• BIG SPENDER MADNESS
    SPEND BIG SAVE MORE!
    4+1 CAP GRATIS
  • KAUFE 4 CAPS
    EIN WEITERES IST GRATIS
    NUR FÜR KURZE ZEIT!
Kostenloser Retourversand
Schneller gratis Versand ab 50€
Riesenauswahl an Caps & Jerseys
Hilfe benötigt? Hier geht´s zum Help Center

Detroit Tigers Caps

Detroit Tigers Caps sind wegen des gotischen D-Logos sehr populär. Sie sind oft in den Farben  Navy-Blau, Orange und Weiß gehalten, das offizielle Logo enthält nur Blau und Weiß. Orange ist zwar nicht mehr Teil des Logos, wird aber weiterhin gerne für Side-Patches verwendet und findet sich auch oft auf Caps mit den historischen Emblems. Das dunkelblaue D ist ist auf Caps enorm beliebt, auch der Tiger wird sehr gerne verwendet.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 4

Die Detroit Tigers sind lebende Baseball Geschichte. Gegründet im Jahr 1894, gehören Sie zu den Gründungsmitgliedern der Major League Baseball, in welcher Sie seit Beginn im Jahr 1901 in der American League teilnehmen. Detroits Geschichte ist so lang, dass es sogar unterschiedliche Geschichten gibt, wie die Tigers zu Ihrem Namen gekommen sind. Die offizielle Variante besagt, dass der Name auf die Detroit Light Guard zurückgeht. Diese wurden zu Zeiten des Bürgerkriegs einfach Tiger genannt und waren sehr angesehen in der Stadt. Nach Absprache durfte das MLB Team diesen Namen verwenden und trägt Ihn seit 1901 durchgehend.

In der über 120-jährigen Geschichte, hat die stolze Franchise enorm viel erlebt.
Legenden wie Hank Greenberg (Hammerin Hank), Al Kaline, Harold Newhouser, deren Rückennummern alle nicht mehr vergeben werden, begleiteten die Detroit Tigers auf Ihrem Weg durch die Geschichte. Insgesamt können Sie in Ihrer Geschichte bereits 11 World Series Teilnahmen verbuchen, womit Sie zu den Top 10 Teams in dieser Statistik zählen.   In den Jahren 1935, 1945, 1968 und 1984 ging die Trophäe, dann nach Motor City. Alle World Series Partien der Franchise Geschichte, wurden im altehrwürdigen Tigers Stadium gespielt.

Nach über 80 Jahren, wurde es im Jahr 2000, aber Zeit für einen Umzug. Von Corktown einem Teil der Stadt ging es praktisch eigentlich nur einmal die Straße runter, nach Downtown Detroit, wo Sie nun im Comerica Park spielen. Von den Infield Tribünen hat man dort einen sehr schönen Blick über die Skyline der Stadt. Interessant ist, was der Ballpark für eine Entwicklung genommen hat. Direkt nach der Eröffnung galt das Stadion aufgrund seines weiten Outfields, als ein Hitterparadies. Tigers Legende Bobby Higginson sprach sogar sarkastisch vom Comerica National Park, aufgrund der Weitläufigkeit. Im Jahr 2003 wurden die Maße im linken Outfield angepasst, wodurch aus einem Hitterparadies ein Pitcher freundlicher Park wurde.

Betritt man das Stadion, fällt einem sofort das große gotische D flankiert von zwei großen Tigerstatuen auf. Es wurde über die Jahre immer wieder modernisiert, ist aber fester Bestandteil seit 100 Jahren auf den On Field Caps und dem Home Jersey. Mit der Zeit wurde das D zu einem Wappen der Stadt und zu einem Fashionsymbol. Ein weiteres beliebtes Logo ist der Tiger.  Auch wenn nicht mehr aktuell vom Team getragen, so ist der Schläger schwingende Tiger, der manchmal auch durch das D kriecht immer noch präsent.

In ihrer langen Geschichte gab es viele Spieler, die nur in Detroit für die Tigers gespielt haben. Nach dieser Mischung aus Talent, Stärke und Loyalität sucht das Farm System dauerhaft bestehend aus den Minor League Teams Toledo Mud Hens, Erie SeaWolves, West Michigan Whitecaps und den Lakeland Flying Tigers.

Newsletter abonnieren und 10% sparen:
folge uns: